Titelgrafik
Dr. med. Sabine Muth
Naturheilverfahren und Energetische Medizin

Lipolyse (Fettwegspritze bzw. Hautstraffungsspritze)

Zum Einsatz kommt der Wirkstoff Phosphatidylcholin (PPC), ein natürliches Lezithin, das auch im Körper vorkommt, sowie Desoxicholat, eine Gallensäure, die Fett löst und dieses dann in eine Transportform verwandelt. Die Fettdepots werden durch die Injektion der Wirksubstanz innerhalb weniger Tage bishin zu 6 Wochen mobilisiert und auf natürliche Weise ausgeschieden. Der Erfolg der Behandlung hängt von der Struktur des Bindegewebes und vom behandelten Bereich ( Gesicht, Hals, Bauch, Extremitäten) ab. Teilweise sind mehrere Wiederholungen notwendig. Aufgrund des Langzeiteffekts sollte dann der Abstand zwischen den Sitzungen sechs bis acht Wochen betragen. Zusammen mit der Hautstraffung ergibt sich eine oft beeindruckende ästhetische Verbesserung.

Die Kosten betragen je nach Region zwischen 100-350 Euro. Die Abrechnung erfolgt nach den Vorgaben der Gebührenordnung für Ärzte.

zurück zur Ästhetischen Medizin