KLANGSCHALEN-THERAPIE

Das Heilen mit Klängen hat seinen Ursprung in der über 5000 Jahre alten vedischen Heilkunst. Veden sind die ältesten heiligen Texte Indiens. Auch in der westlichen Kultur gibt es schon lange die Erkenntnis, dass Klänge und Musik ein Schlüssel zur Heilung von Körper, Geist und Seele sind.

Die Klangschalenmassage wirkt über feine Vibrationen, die beim Anspielen der Klangschale entstehen. Dies harmonisierenden Schwingungen der Klangschale übertragen sich auf den Körper und breiten sich dort in konzentrischen Kreisen aus.

Da der Mensch zu einem Großteil aus Wasser besteht, wird durch die Schwingungen der Klangschale die Körperflüssigkeit in Bewegung versetzt.

 

Dabei wird jede Körperzelle angesprochen. Je nach Anschlag und Größe der Klangschale sind die Schwingungen intensiver oder sanfter, durchlaufen den ganzen Körper oder wirken gezielt auf ein Körperteil.Verspannungen und Blockaden im Körper können aufgelöst werden und somit auch die Selbstheilungskräfte  aktiviert werden.

In der ganzheitlichen Medizin spricht man auch davon, dass körperliche Probleme sich im Geistigen wiederfinden. Das Lösen von körperlichen Blockaden kann  Hintergründe ans Licht bringen und uns helfen verkrustete Muster zu erkennen und auf zu lösen.