NATURHEILKUNDE

Natürliche Anwendungen

ANWENDUNGEN

Naturheilverfahren aktivieren die körpereigenen Fähigkeiten zur Selbstheilung (Spontanheilung).  Dazu bedienen sich diese Verfahren bevorzugt der in der Natur vorkommenden Mittel oder Reize anstatt technologischer Hilfsmittel .

Zu naturheilkundlichen Heilmitteln gehören die Sonne, das Licht, die Luft, die Bewegung, die Ruhe, das Wasser, die Kälte, die Erde, die Nahrung, die Atmung, die Gedanken, die Gefühle und Willensvorgäng (nach einer Definition von Alfred Brauchle, 1952).

In einem weiter gefassten Verständnis werden auch „natürliche“ Arzneimittel, vor allem Heilpflanzen und deren Zubereitungen , Bachblüten , Homöopathie und Akupunktur mit  einbezogen.

AKUPUNKTUR

HOMÖOPATHIE

KLANGSCHALEN-THERAPIE

WIRBELSÄULEN-THERAPIE